Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Symbolisierungsfähigkeit in der Kunsttherapie’

KUNSTTHERAPIE – KUNSTPSYCHOTHERAPIE – SELBSTERFAHRUNG – KREATIVWORKSHOPS – TIEFENPSYCHOLOGISCH FUNDIERT UND TRANSPERSONAL – MIT ALLEN SINNEN

 

**************************************************************************************

Fr. 24.01.2020 um 18:30 – 21:00 Uhr

Bilder der Seele – die Quelle ist in mir

Mini-Kreativworkshop mit bebildertem Einführungsvortrag

Ein Angebot zum Kennenlernen.

Sie sind eingeladen, bei einem Vortrag mit Bildbeispielen aus meiner kunsttherapeutischen Praxis mit mir und den anderen BesucherInnen ins Gespräch zu kommen und anschließend selbst zu Pinsel, Stift oder Ton zu greifen.

 

Themen des Vortrags sind: Mini-Workshop R. Liedtke

Was ist in meinem Leben zu kurz gekommen?

Was möchte ich neu zum Blühen bringen?

Welches sind die Schattenthemen, vor denen ich mich ängstige?

Alles will angenommen werden – dann kann es sich wandeln

… und sich runden zu einem großen Ganzen.

 

Weitere Infos: Die Quelle… Kreativworkshop 2020

Bitte melden Sie sich an. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

_____________________________________________________________

25.01.2020 – GESTERN: Der Kreativworkshop „Die Quelle ist in mir“ fand statt. Es berührt mich immer wieder, wie tief die TeilnehmerInnen in die Themen einsteigen, wie dicht die Atmosphäre wird durch die Bilder und den persönlichen Austausch darüber. Und das in 2.5 Std.! Respekt und Dankeschön an meine TeilnehmerInnen.

********************************************************

 

Hoffentlich demnächst wieder möglich!

Schätze der Seele – auf dem Weg der Individuation in die eigene Mitte finden

JETZT als JAHRESGRUPPE: Kunsttherapeutische Selbsterfahrung

Der Weg der Individuation ist nach C.G. Jung ein Integrations- und Wandlungsprozess mit dem Ziel der Ganzwerdung. Insbesondere in der zweiten Lebenshälfte sind wir aufgefordert, Einseitigkeiten in unserer Entwicklung auszugleichen und uns in eine neue Balance zu bringen.

Weitere Infos: JAHRESGRUPPE Kth. Selbsterfahrung 2020

Bitte melden Sie sich an. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Der Mini-Kreativworkshop „Die Quelle ist in mir“ kann eine gute Einführung und Entscheidungshilfe sein.

 

********************************************************************************

 

a_49137-9_KKTh_4_a 2..2

Sa. 19.09.2020 um 18:30 – 21:00 Uhr

Buchvorstellung / Vortrag:

Im August (der Alber-Verlag hat das Erscheinungsdatum leider noch einmal um ein Vierteljahr verschoben) wird mein Artikel Die Entwicklung des SELBST und sein Ausdruck in Ganzheitssymbolen in dem neu erscheinenden Buch „Zur Psychodynamik kreativen Gestaltens. Künstlerische Therapien in klinischen und psycho-sozialen Arbeitsfeldern.“ veröffentlicht, den ich mit einem Fachvortrag vorstelle.

 

 

 

Die Entwicklung des SELBST ist im Wesentlichen abhängig von dem sich früh bildenden Beziehungsraum zwischen dem Säugling und seiner/n Bezugsperson/en (Daniel Stern u.a.). Ein intermediärer Raum / Übergangsraum (D.W.Winnicott) entsteht und ermöglicht die für die Künstlerischen Therapien so wichtige Symbolisierungsfähigkeit.

In der tiefenpsychologisch fundierten und transpersonalen Kunst- und Gestaltungstherapie gilt es, dafür gute Bedingungen zu schaffen und die Klient*innen auf dem Weg der Individuation in ihre Mitte zu führen. Geschieht die SELBST-Werdung, so tauchen Ganzheitssymbole, im weitesten Sinne Mandala-Gestaltungen, im therapeutischen Prozess von selbst auf (C.G.Jung). Ein Therapiebeispiel macht dies deutlich.

 

Ort:               Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision (s.u.)

Leitung:        Regina Liedtke, HP / Kunstpsychotherapie (grad. Mitglied in der DGKT, Mitglied im DFKGT und der C.G. Jung-Gesellschaft Berlin), Kunsttherapeutische Fachberaterin in Psychotraumatologie (IKT München), Hypnotherapeutin, Supervisorin (IGA Heidelberg)

Anmeldung: Teilnahme nur nach Anmeldung! begrenzte Teilnehmerzahl

mail@kreativpraxis-berlin.de  / Tel. 030 – 781 28 99

Kosten:        10,- EUR

 

Download als PDF: Buchvorstellung, Vortrag Das SELBST

Weitere Infos: http://www.kreativpraxis-berlin.de/publikationen.php

 

************************************************************************

Logo_14teBerlinerWo

Samstag, 17.10.2020 – von 14:30 bis 18:00 Uhr

Info-Veranstaltung im Rahmen der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit

_______________________________________________________________________

Mit der Kunsttherapie durch die Krise

Corona & Co aus kunstpsychotherapeutischer Sicht

 

Die Pandemie mit all ihren Folgen war/ist ein psycho-sozialer Belastungstest für uns alle

Die gegenwärtige Situation der Bedrohung ist geeignet, bereits vorhandene Traumata, Angst- und Panikstörungen oder Depressionen zu verstärken. Sie bringt uns unter Stress und zeigt unsere Neigungen, in der einen oder anderen Weise damit umzugehen.

 

Innere Bilder können helfen

Zur ganzheitlichen Gesundheit gehört auch die seelische Widerstandskraft (Resilienz). Die Wissenschaft, die diese wichtigen Faktoren seelischer Gesundheit untersucht und in Zusammenhang mit der körperlichen Gesundheit betrachtet, ist die Psychoimmunologie. Sie betont die Wirkkraft innerer Bilder.

 

Der Angst eine Gestalt geben und sie wandeln

Die Kunsttherapie ermöglicht, diese – unter Umständen noch diffusen – inneren Bilder zu konkretisieren und sie damit handhabbar zu machen. Die Selbstheilungskräfte der Seele wandeln sie zum Guten.

 

Mit der Kunstpsychotherapie habe ich meine Klient*innen gut durch diese Krise begleitet.

Kommen Sie zum Info-Tag und erfahren Sie mehr darüber!

_______________________________________________________

 

Datum:           Samstag, den 17.10.2020

 

Informelles Kennenlernen und Gelegenheit für Fragen mit Kaffee und Keksen: 14:30 – 15:30 Uhr

Es liegt umfangreiches Infomaterial für Sie aus.

 

Der Angst eine Gestalt geben und sie wandeln

KUNSTPSYCHOTHERAPIE –  Vortrag mit praktischer Übung: 15:30 – 18:00 Uhr

 

Ort:                 Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision (s.u.)

Leitung:          Regina Liedtke, HP / Kunstpsychotherapie (grad. Mitglied in der DGKT, Mitglied im DFKGT und der C.G. Jung-Gesellschaft Berlin), Kunsttherapeutische Fachberaterin in Psychotraumatologie (IKT München), Hypnotherapeutin, Supervisorin (IGA Heidelberg)

Anmeldung: Teilnahme nur nach Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl

mail@kreativpraxis-berlin.de  / Tel. 030 – 781 28 99

Kosten:        Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten!

 

 (PDF) zum Download:  Mit der Kunsttherapie durch die Krise, WoSeelGes

_____________________________________________________________________________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching

Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg
Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
email: mail@kreativpraxis-berlin.de
Blog “kreativundheilsam”: https://kreativundheilsam.wordpress.com
Blog “Was macht die Kunst?”: https://liedtkekunstblog.wordpress.com/

 

Das gesamte Programm, 2. Jahreshälfte 2020 als PDF: VERANSTALTUNGSREIHE zum Kennenlernen der Kunsttherapie 2020

************************************************************************

Read Full Post »

Die sog. common factors – also allgemeinen Wirkfaktoren von Psychotherapie sind mittlerweile durch Grawe, Reimer u.a. untersucht und folgendermaßen zu nennen:

1. eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung

2. die Aktivierung von Ressourcen

3. die Aktualisierung der Problematik

4. die Klärung der Entstehenshintergründe und der die Problematik aufrechterhaltenden Faktoren

5. die Bewältigung der Problematik

Die spezifischen Wirkfaktoren der Künstlerischen Therapieformen hingegen werden zwar seit 30 Jahren als positiv und heilsam in der praktischen therapeutischen Arbeit von Menschen erfahren, was auch in detaillierten Schilderungen von Therapieverläufen dokumentiert vorliegt, aber der Stand der wissenschaftlichen Forschung ist noch nicht so weit fortgeschritten.

Genannt werden u.a.: Unterstützung des non-verbalen Ausdrucks, Stimulation von spezifischen Sinneserfahrungen, Anregung schöpferischer Prozesse, Förderung von Symbolisierungsfähigkeit und Imagination, Erschaffen neuer Gestaltungsspielräume, Erleben von Selbstwirksamkeit und Begleitung des Individuationsprozesses.

Hierzu hat Prof. Dr. Harald Gruber / Alanus Hochschule eine Studie durchgeführt.

Hören Sie hier seinen Vortrag darüber:

http://www.kunsttherapie-studieren.de/wirkfaktoren-kunsttherapie-vortrag-harald-gruber/

Aus der Sicht einer Kunsttherapeutin in freier Praxis und der Gründerin des Netzwerks freier Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten in Berlin möchte ich allerdings anführen, dass Prof. Dr. Gruber wohl mehr den klinischen Rahmen im Blick hat, wenn er aus seiner Studie den Rehabilitationsbereich / Reha als das preferierte Anwendungsfeld für Künstlerische Therapieformen anführt und mit dem Vorhandensein von mehr Zeit begründet.

Künstlerische Therapien in freien Praxis – ob als Einzeltherapie oder als Gruppentherapie – laufen oft wesentlich länger und ermöglichen viel tiefere Prozesse mit entsprechendem Ergebnis.

Bei mir in der Praxis beispielsweise ist die durchschnittliche Dauer einer Therapie ca. 1 – 1,5 Jahre. Der Therapieerfolg ist ein dementsprechend tragfähiger Individuations- und Erkenntnisprozess.

____________________________________________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-CharlottenburgTel.: ++49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
http://www.kreativpraxis-berlin.deSchauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »