Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Praxis für kreatives Gestalten’

SOEBEN ERSCHIENEN IM AUGUST!K&T81-83Liedke 001

Interdisziplinär – intermedial

Wenn die Künste in den Künstlerischen Therapien zusammenkommen

 

“Gewöhnlich betrachten wir die Sparten der Künstlerischen Therapieformen als Kunst-, Tanz-, Musik- und Theatertherapie je nach ihrem Medium getrennt. Auch die Zeitschrift „Kunst & Therapie“ richtet sich gezielt an KunsttherapeutInnen. Doch nicht nur in der berufspolitischen Arbeit hat sich der spartenübergreifende Zusammenschluss bewährt. Auch durch inhaltliche Kooperationen entstehen wertvolle Synergien. Das erleben wir beispielsweise in unserem „Netzwerk selbständiger Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten“, das ich 2012 für den Berliner Raum gegründet habe (vgl. Liedtke, 2013). Bisher haben sich ca. 30 Kolleginnen und Kollegen angeschlossen und nutzen das Netzwerk für einen bereichernden inhaltlichen Fachaustausch sowie für Kooperationen in den unterschiedlichen Praxisfeldern der Künstlerischen Therapien. …..”

Mein Short-Cut-Artikel über die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Kunst-, Tanz- und Musiktherapeuten in dem von mir gegründeten Netzwerk selbständiger Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten in Berlin (www.ktib.de) und die bereichende Öffnung der eigenen medialen Ausrichtung erscheint im kommenden Juli in Kunst & Therapie – Zeitschrift für bildnerische Therapien, Heft 2016,1 im Claus-Richter-Verlag Köln.

Link: http://www.kreativpraxis-berlin.de/aktuelles.php

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen oder das Heft beim Verlag bestellen: http://www.kreativpraxis-berlin.de/publikationen.php

__________________________________________

Regina Liedtke
HP, Psych. / Kunsttherapeutin (graduiert in der DGKT, Mitglied im DFKGT)
Bildende Künstlerin (Meisterschülerabschluss an der HdK Berlin / jetzt UdK, Mitglied im BBK Berlin)

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision/Coaching
seit 25 Jahren tätig als Kunsttherapeutin, arbeitet seit 2001 in eigener Praxis in Berlin: http://www.kreativpraxis-berlin.de

Lehrtätigkeit in der kunsttherapeutischen Ausbildung

Publikationen:

„Ganzheitssymbolik im kunsttherapeutischem Gestalten und ihre spirituelle Dimension“ in Kunst & Therapie, Heft 2012/1, Claus-Richter-Verlag Köln

„Kunsttherapie im ambulanten Setting der Eingliederungshilfe mit persönlichkeitsgestörten Menschen“ in Kunst- und Ausdruckstherapien – Handbuch für die psychiatrische und psychosoziale Praxis, 2012 Kohlhammer Stuttgart

Gründerin des Netzwerks selbständiger Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten in Berlin: http://www.ktib.de

_______________________________________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg

Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
http://www.kreativpraxis-berlin.de

Schauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »

Viele zufriedene Besucher – großes Interesse an den Künstlerischen Therapien!

Unser Info-Tag „kreativ und heilsam“ zur Woche der Seelischen Gesundheit war wieder ein voller Erfolg!

Info-Tisch KtibMit einem reichhaltigen Programm von parallel stattfindenden Workshops und Vorträgen / Filmvorführungen haben wir KunsttherapeutInnen, TanztherapeutInnen und MusiktherapeutInnen in diesem Jahr noch mehr interessierte Besucher angezogen, als im letzten Jahr. Ca. 150 Menschen kamen, nahmen teil, informierten sich über Künstlerische Therapien. Und gingen begeistert wieder nach Hause.

Programm Info-Tag KtibDie breitgefächte Öffentlichkeit – Berufskollegen, „Betroffene“ von psychischen Erkrankungen, Angehörige und weitere interessierte Menschen machten gemeinsam neue Erfahrungen mit den Künstlerischen Therapieformen und erweiterten ihr Wissen über Theorie und geschichtliche Hintergründe der Künstlerischen Therapien in der Arbeit mit Psychiatriepatienten.

 

Tanzworkshop Ktib

 

Malworkshop Ktib

 

Vorträge u. Filmvorführungen Ktib

 

Kunsttherapie mit psychisch Kranken  10404090_10205350158822981_3954545553193511360_n

Mein Vortrag mit einer Power-Point-Präsentation und einem Filmausschnitt aus der DVD „Zwischen Wahnsinn und Kunst“ von den Gebrüdern Beetz fand ca. 40-50 begeisterte Zuhörer. Mit höchster Konzentation verfolgten sie die dargestellte Entwicklung der Kunsttherapie von den Anfängen mit der Prinzhornsammlung zu Beginn des 20. Jhts. über die ersten Ausbildungen und Projekte in Deutschland bis zur heutigen Kunsttherapie, die mittlerweile in der stationären und teilstationären Versorgung unseres Gesundheitswesens etabliert ist, ambulant jedoch noch in den Kinderschuhen steckt.

 

Vortrag Regina Liedtke, Kunsttherapie mit psychisch Kranken

 

Hierzu machen die Künstlerischen Therapeuten des Berliner Netzwerks Angebote in eigener Praxis oder als Honorarkräfte in Einrichtungen und leisten damit Pionierarbeit. Wir stehen bereit, in Institutionen Vorträge zu halten, Workshops zu geben und in unseren Praxen psychisch kranke Menschen zu begleiten, sowie Kollegen zu supervidieren. Finanzierungsmöglichkeiten gibt es über Fördervereine, Spenden und Stiftungen, öffentlichen Honorarmitteln und als Eigenleistung. Wichtig ist, dass sich Menschen auf allen Ebenen dafür einsetzen, dass Künstlerische Therapieformen in die klinische und psychosoziale Versorgung stärker integriert werden.

 

Pressemitteilung zur Veranstaltung:  http://www.openpr.de/news/819245/Kuenstlerische-Therapeuten-bei-der-Woche-der-Seelischen-Gesundheit.html

_________________

Regina Liedtke

Gründerin des Netzwerks selbständiger Künstlerischer TherapeutInnen in Berlin / ktib.de

HP Psych., Kunsttherapeutin (grad. in der DGKT, Mitglied im DFKGT), Praxisinhaberin der Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg

Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
http://www.kreativpraxis-berlin.de

Schauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »

16. Berliner Hospizwoche – Perspektiven hospizlicher und palliativer Begleitung

Leben bis zuletzt

11. bis 17. November 2013

Zum 16. Mal jährt sich die Hospizwoche mit vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, Tagen der offenen Tür mit Fachvorträgen, Besichtigungen und Erfahrungsaustausch. Ziel ist, dass die Themen Sterben, Tod und Trauer ein höheres Maß an öffentlicher Aufmerksamkeit zu erlangen. Bürgerinnen und Bürger, ehrenamtliche HelferInnen und Professionelle sind eingeladen, sich an unterschiedlichen Orten in der Stadt über Angebote der Begleitung und Unterstützung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen zu informieren.

Lesen Sie mehr:

Berliner Hospizwoche mit Programm

http://www.hospiz-berlin.de/index.php?id=63

Informationen zur Hospizarbeit in Berlin

http://www.hospiz-berlin.de/index.php?id=113

**********************************************************

Ich verbleibe mit herzlichen Grüßen

Regina Liedtke

Anbieterin von Kunst- und Gestaltungstherapeutischer Trauerbegleitung

http://www.kreativpraxis-berlin.de/trauerbegleitung.php

Mitglied im Arbeitskreis Trauer / Trauerbegleitung

http://www.hospiz-aktuell.de/index.php?id=234&tx_spdirectory_pi1[mode]=detail&tx_spdirectory_pi1[modifier]=abc&tx_spdirectory_pi1[value]=613&cHash=90bad54273

Arbeitskreis Trauer

http://www.hospiz-aktuell.de/index.php?id=63

Informationen zur Begleitung von trauernden Menschen

http://www.hospiz-aktuell.de/index.php?id=130

*************************************************************

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg

Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de

Schauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »

Tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale

Kunst- und Gestaltungstherapie

von Regina Liedtke

 

 

 

1. Kreativität und Spiritualität als gesellschaftlich relevante Größe

Menschen in unserer Gesellschaft leiden zunehmend an einem Verlust ihrer kreativen Gestaltungsmöglichkeiten und dem Gefühl von innerer Leere, Einsamkeit und Sinnlosigkeit. Sie verlieren den Kontakt zu Ihren Gefühlen, Ihren Bedürfnissen und zu Ihrer Seele.

Angesichts des stärker werdenden Leistungsdrucks und der Priorität von Verwertbarkeit und Vermarktung bis ins private Leben hinein, werden Qualitäten wie Kreativität und Spiritualität immer mehr aus unserem Leben hinaus gedrängt. Das zweckfreie Tun und einfach Dasein findet kaum noch einen Platz. Das Erleben von eigenem schöpferischem Gestalten kommt zu kurz und wird nicht mehr genügend wertgeschätzt. 

 

2. Position im Feld der Kunsttherapie

Vor diesem Hintergrund stellt die Kunst- und Gestaltungstherapie ein Angebot dar, welches genau da ansetzt, woran viele Menschen leiden. Manche werden daran schwer krank, andere stumpfen einfach ab und funktionieren weiter. So kann die Kunst- und Gestaltungstherapie für einige ein Weg zur Heilung sein. Auf jeden Fall wird das Erleben von kreativem Schaffen und der Kontakt zum eigenen Seelenleben als große Bereicherung und mehr Lebensqualität erlebt.

Der tiefenpsychologische und transpersonale Ansatz der Kunst- und Gestaltungstherapie bietet hierfür die entsprechenden Bedingungen:

  • einen ergebnisoffenen Raum, den Bildern der Seele auf die Spur zu kommen
  • professionelle und einfühlsame Begleitung durch eine erfahrene Therapeutin
  • intensive Beziehungsarbeit
  • einen klaren und schutzgebenden Rahmen in Zeit und Ort

Er ermöglicht tiefes Verstehen, Finden der eigenen Mitte und Erleben der ganz eigenen Wertigkeit, Kreativität und Spiritualität, jenseits von Effektivitäts- und Leistungsansprüchen.

Damit steht die tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale Kunst- und Gestaltungstherapie folgerichtig außerhalb des Systems von Krankenkassen mit Symptombehandlungen und zählbaren Wirksamkeits- und Effizienznachweisen, in dem sich andere Ansätze von Kunsttherapie gerade versuchen, zu positionieren.

 

3. Blick in die praktische Arbeit

Menschen kommen zur tiefenpsychologisch fundierten und transpersonalen Kunst- und Gestaltungstherapie. Sehr bald wird für sie spürbar, daß sie hier nichts leisten oder beweisen müssen. Manchmal fließen ein paar Tränen. Tränen der Trauer und der Erleichterung, angesichts der einfühlsamen Anteilnahme, die ihnen zuteil wird. Durch die angebotenen Materialien wie Farben, Pinsel, Papiere, Ton …. und die Möglichkeit, sich in Bildern und Symbolen auszudrücken rücken die hoffnungsvollen und freudigen Aspekte, Ressourcen und Selbstheilungskräfte in den Mittelpunkt. Während des Gestaltungsprozesses erfahren sie, daß ihre Seele in Bildern zu ihnen „spricht“. So verwandelt sich beispielsweise ein Klumpen Ton „wie von selbst“ in eine Schale, in die eine kleine Kugel gelegt wird als Symbol für die Erfahrung des Geborgen- und Gehaltenseins.

Damit vermittelt sich ihnen ein innewohnender tieferer Sinn und eine neue Perspektive auf die Welt.

 

4. Fachlichkeit – theoretischer Hintergrund, methodisches Vorgehen, besondere Qualitäten

Den theoretischen Hintergrund der hier vorgestellten tiefenpsychologisch fundierten und transpersonalen Kunst- und Gestaltungstherapie bilden die Jungianische Tiefenpsychologie / C.G.Jung, insbesondere auch die Erkenntnisse über Ganzheits- bzw. Mandalagestaltungen und die „transzendente Funktion“, die Ausführungen von M. Csikszentmihalyi über den besonderen Bewußtseinszustand flowwährend des kreativen Tuns, die Beschreibungen des Psychoanalytikers D.W.Winnicott über den „intermediären bzw. Übergangsraum“ von Kreativität und Spiritualität, sowie der integrale Ansatz von Ken Wilber und das Wissen aus der Hypnotherapie.

Das methodische Vorgehen besteht im Wesentlichen im Ermöglichen freien Gestaltens, in dem die Seele, besonders das Unbewußte der Seele seinen Ausdruck finden kann. Hierfür wird durch die therapeutische Begleitung und in der therapeutischen Beziehung ein schützender Entwicklungsraum geschaffen. Durch Anteilnahme und Angebote von Deutungen wird es den Klienten im Dialog mit der Therapeutin und dem Erkennen der eigenen Gestaltungen möglich, „sich selbst auf die Spur zu kommen“ und ihrem eigenen Inneren zu vertrauen.

Die besondere Qualität dieser Arbeit ist, daß sie auf freudvolle Weise tiefe kreative Erfahrungen ermöglicht, die zu neuen Entwicklungsschritten, Problemlösungen und dem Entdecken einer eigenen spirituellen Seelenverbindung führen.

 

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching

Künstlerhof Alt-Lietzow 12, D-10587 Berlin-Charlottenburg

Tel: ++49(0)30 – 781 28 99

mail@kreativpraxis-berlin.de

http://www.kreativpraxis-berlin.de

  

 

Read Full Post »

Wandlungszeiten im Kreislauf von Werden und Vergehen führen uns zur inneren Kraftquelle. Der Weg führt durch die Dunkelheit zum Licht.

Bilder, Symbole und Metaphern sind sowohl in der Natur, als auch in unserer Seele tief verwurzelt und beinhalten ein großes Heilungspotential.

Die im Workshop selbsterlebten Bilder finden ihren Ausdruck beim Malen und Gestalten mit Farben, Stiften und Tonerde und ermöglichen das Entdecken des eigenen inneren Lichts und Farbenreichtums.

Sonntag, 21.11.2010 – 14.00 bis 19.30 Uhr

Bitte unbedingt vorher anmelden!

>> Mehr unter: http://www.kreativpraxis-berlin.de

Read Full Post »

Blühender Garten der Kreativpraxis-Berlin      Der Künstlerhof Alt-Lietzow ist eine kleine Oase inmitten der City-West von Berlin.  Besucher treten durch ein goldenes Tor und finden die Kreativpraxis von Regina Liedtke umgeben von blühenden Kübelpflanzen und umrankt von üppigem Grün.

PRAXIS FÜR KREATIVES GESTALTEN, THERAPIE UND SUPERVISION / COACHING

Die breite Angebotspalette der Praxis reicht von Psychotherapie mit kreativen Medien, Kunst- und Gestaltungstherapie, Trauerbegleitung, über Kreatives Coaching und Supervision, bis zu Kreativworkshops und Kreativen Management Seminare, z.B. zum Thema Burnout-Prävention. Daneben finden diverse Veranstaltungen statt wie Vorträge, Lesungen und kollegiale Treffen.

REGINA LIEDTKE

Inhaberin der Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching; Heilpraktikerin/Psychotherapie, Kunsttherapeutin (grad.in der DGKT), Supervisorin, Coach und Seminarleiterin zum Thema Burnout-Prävention.

Ich freue mich auf Sie. Rufen Sie mich an: 030 – 781 28 99

Kreative Grüße von Regina Liedtke

Read Full Post »

Am 20.3.2010 fand unter dem Motto FRAUENMÄRZ der Tag der offenen Tür statt. Den ganzen Nachmittag und bis in den späten Abend hinein informierten sich die Gäste über die Angebote der Praxis, tauschten sich aus und schlemmten die bereitgestellten Torten und Kuchen. An einer Malwand konnte man bzw. frau selbst zu Pinsel und Farbe greifen und sich ausprobieren.  

Tag der offenen Tür der Kreativpraxis-Berlin
Malaktion Tag der offenen Tür der Kreativpraxis-Berlin
Tag der offenen Tür der Kreativpraxis-Berlin
Tag der offenen Tür der Kreativpraxis-Berlin

Read Full Post »

Older Posts »