Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kunsttherapiepraxis Berlin’

EINLADUNG zum Einführungsabend

Donnerstag, 30.03.17 um 18:30

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision (Adresse s.u.)

_______________________________________

aus der Kunsttherapie / Copyright: Kreativpraxis-Berlin.deKunsttherapeutische Selbsterfahrungsgruppe

Schätze der Seele – auf dem Weg der Individuation in die eigene Mitte finden

Der Weg der Individuation ist nach C.G. Jung ein Integrations- und Wandlungsprozess mit dem Ziel der Ganzwerdung. Insbesondere in der zweiten Lebenshälfte sind wir aufgefordert, Einseitigkeiten in unserer Entwicklung auszugleichen und uns in eine neue Balance zu bringen.

Die kunsttherapeutische Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf die Suche nach verborgenen Quellen Ihrer Kreativität zu begeben und die Bilder und Symbole der Seele mit ihrem Heilungspotential zu entdecken.

 

Themen können sein:

  • Wie lebe ich die weibliche und männliche Seite in mir? – ANIMUS u. ANIMA-Aspekte
  • Welche Anteile sind bis jetzt zu kurz gekommen und welche möchte ich neu kennenlernen? – Integration des SCHATTENS
  • Was gibt meinem Leben einen Sinn? – Entwicklung des wahren SELBST

 

Die Gruppe beginnt jeweils mit einem kurzem Rundgespräch und einer Inspiration anhand von Gedichten, Märchen oder Themen aus der Gruppe für die Gestaltungsphase. Die Teilnehmer können frei gestalten mit Materialien ihrer Wahl, z.B. zeichnen mit Kohle, Pastellkreiden, Ölkreiden, malen mit Aquarellfarben, Gouache, Kleister, Pinsel, modellieren mit Tonerde, Collagen aus verschiedenen Papieren u.a. Materialien. Eine gemeinsame Austauschrunde bildet das Ende. Das Miteinander ist getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Anteilnahme. – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 

Ort: Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching

Beginn: ab März 2017 (Laufzeit ½ Jahr)

Zeit: 2x pro Monat für je 2 Std. (Terminfindung nach Absprache)

Kosten: 110 Euro pro Monat inkl. Materialien

TeilnehmerInnen: Kleingruppe mit max. 6 Personen

Leitung: Regina Liedtke / HP Kunsttherapeutin (grad. in der DGKT, Mitglied im DFKGT)

Info / Anm.: mail@kreativpraxis-berlin.de oder 030 – 781 28 99

 

Ich freue mich auf Sie!

___________________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg
Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
Schauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »

Die sog. common factors – also allgemeinen Wirkfaktoren von Psychotherapie sind mittlerweile durch Grawe, Reimer u.a. untersucht und folgendermaßen zu nennen:

1. eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung

2. die Aktivierung von Ressourcen

3. die Aktualisierung der Problematik

4. die Klärung der Entstehenshintergründe und der die Problematik aufrechterhaltenden Faktoren

5. die Bewältigung der Problematik

Die spezifischen Wirkfaktoren der Künstlerischen Therapieformen hingegen werden zwar seit 30 Jahren als positiv und heilsam in der praktischen therapeutischen Arbeit von Menschen erfahren, was auch in detaillierten Schilderungen von Therapieverläufen dokumentiert vorliegt, aber der Stand der wissenschaftlichen Forschung ist noch nicht so weit fortgeschritten.

Genannt werden u.a.: Unterstützung des non-verbalen Ausdrucks, Stimulation von spezifischen Sinneserfahrungen, Anregung schöpferischer Prozesse, Förderung von Symbolisierungsfähigkeit und Imagination, Erschaffen neuer Gestaltungsspielräume, Erleben von Selbstwirksamkeit und Begleitung des Individuationsprozesses.

Hierzu hat Prof. Dr. Harald Gruber / Alanus Hochschule eine Studie durchgeführt.

Hören Sie hier seinen Vortrag darüber:

http://www.kunsttherapie-studieren.de/wirkfaktoren-kunsttherapie-vortrag-harald-gruber/

Aus der Sicht einer Kunsttherapeutin in freier Praxis und der Gründerin des Netzwerks freier Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten in Berlin möchte ich allerdings anführen, dass Prof. Dr. Gruber wohl mehr den klinischen Rahmen im Blick hat, wenn er aus seiner Studie den Rehabilitationsbereich / Reha als das preferierte Anwendungsfeld für Künstlerische Therapieformen anführt und mit dem Vorhandensein von mehr Zeit begründet.

Künstlerische Therapien in freien Praxis – ob als Einzeltherapie oder als Gruppentherapie – laufen oft wesentlich länger und ermöglichen viel tiefere Prozesse mit entsprechendem Ergebnis.

Bei mir in der Praxis beispielsweise ist die durchschnittliche Dauer einer Therapie ca. 1 – 1,5 Jahre. Der Therapieerfolg ist ein dementsprechend tragfähiger Individuations- und Erkenntnisprozess.

____________________________________________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-CharlottenburgTel.: ++49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
http://www.kreativpraxis-berlin.deSchauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com

Read Full Post »