Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kunsttherapeutische Selbsterfahrungsgruppe’

Kunsttherapie + Musiktherapie + Tanztherapie + Theatertherapie

Das Netzwerk Künstlerischer TherapeutInnen in Berlin lädt ein.

Zum 4. Mal in Folge beteiligt sich das von mir gegründete und koordinierte Netzwerk von selbständig tätigen Kunsttherapeuten, Tanztherapeuten und Musiktherapeuten an der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit, die anläßlich des Internationalen Tages der Seelischen Gesundheit veranstaltet wird.

Das Thema lautet: „Körper und Seele – ein Zusammenspiel“.

Am 16. Oktober 16 können Interessierte in Workshops und im Gespräch etwas über die Potentiale der ganzheitlich orientierten, kreativtherapeutischen Arbeit erfahren und sie für sich selbst ausprobieren.

Link zum Netzwerk: http://www.kuenstlerische-therapeuten-berlin.de/aktuelles.html

frontseite-tag-seel-ges-2016   rueckseite-tag-seel-ges-2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich werde dieses Mal zwar nicht dabei sein, aber Sie können gern zu einem kostenlosen Kennlerngespräch zu mir in die Praxis kommen.

Vielleicht haben Sie ja Interesse, an meiner kunsttherapeutischen Selbsterfahrungsgruppe teilzunehmen: http://www.kreativpraxis-berlin.de/aktuelles.php#ktg

Ich freue mich auf Sie!

Regina Liedtke

HP/ Psych., Kunsttherapeutin (grad. Mitglied in der DGKT, Mitglied im DFKGT, in der C.G. Jung-Gesellschaft Berlin und im BBK Berlin)

____________________

Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
D – 10587 Berlin-Charlottenburg
Tel.: +49(0)30 – 781 28 99
mail@kreativpraxis-berlin.de
Schauen Sie auch auf meinen Blog: https://kreativundheilsam.wordpress.com
und besuchen Sie unseren Künstlerhof: http://altlietzow12.wordpress.com
Advertisements

Read Full Post »

Kreativität und Spiritualität als Chance

 

Nicht mehr desselben, sondern das Ausgegrenzte birgt die Chance auf Problemlösung und echte Lebensqualität in sich.

 

Hier ein Beispiel: Meine kunsttherapeutische Praxis auf einem begrünten Hof mitten in der Stadt. Menschen kommen dorthin, weil sie selbst etwas für sich tun wollen. Sie bezahlen selbst und sie wissen: „hier geht es nur um mich“. Sie werden bereits erwartet und empfangen mit Achtsamkeit und Wertschätzung. Sehr bald wird für sie spürbar, daß sie hier nichts leisten oder beweisen müssen. Manchmal fließen ein paar Tränen. Tränen der Trauer und der Erleichterung, angesichts der einfühlsamen Anteilnahme, die ihnen zuteil wird. Durch die angebotenen Materialien wie Farben, Pinsel, Papiere, Ton …. und die Möglichkeit, sich in Bildern und Symbolen auszudrücken rücken jedoch die hoffnungsvollen und freudigen Aspekte, die Ressourcen und Selbstheilungskräfte schnell in den Mittelpunkt. Die Menschen erfahren, daß ihre Seele in Bildern zu ihnen „spricht“. D.h. es vermittelt sich ihnen ein innewohnender tieferer Sinn.

Das ist oft ein Schlüsselerlebnis, welches ihnen den Wert der Arbeit, einer tiefenpsychologisch fundierten und transpersonalen Kunst- und Gestaltungstherapie deutlich werden läßt. Oft ist es eine richtig neue Erfahrung für sie. Sozusagen ein Qualitätssprung in ihrem Leben. Von nun an beginnen sie zu begreifen, was in ihnen steckt und langsam auf ihre eigene innere Schöpfungskraft zu vertrauen.

Kreativität und Spiritualität werden als tragender Wert und als Chance zu einer neuen Balance erfahren.

 

Kunsttherapeutische Selbsterfahrungsgruppe „Schätze der Seele – auf dem Weg der Individuation in die eigene Mitte finden“

http://www.kreativpraxis-berlin.de/aktuelles.php

 

Read Full Post »